Schweizerischer Verband der Akademikerinnen
Association Suisse des Femmes Diplômées des Universités

Istanbul – 31st Triennial Conference,  16–21 August 2013

Eine Delegation von 10 Mitgliedern des SVA, darunter 4 Delegierte, nahm an der alle drei Jahren stattfindenden Konferenz des IFUW in Istanbul teil. Als neue Weltpräsidentin wurde Catherine Bell aus Südafrika gewählt. Zu unserer grossen Freude sind wir neu im Vorstand des IFUW vertreten durch Elsbeth von Navarini, die als Kassiererin des IFUW gewählt wurde. Eine eminent wichtige Frage für die Verwaltung des in finanziellen Schwierigkeiten stehenden Verbandes, musste gelöst werden: die Versammlung entschied sich gegen ein «Outsourcing» und für die Weiterführung des personalisierten Büros in Genf.
Verena Welti, Präsidentin

Bericht aus Istanbul von Anita von Arx, Präsidentin der Kommission für internationale Beziehungen des SVA: PDF 298 KB

Workshop über die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Bericht von Verena Welti, Präsidentin: PDF 100 KB

Workshop des SVA in Istanbul: Zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie

2010 wurde an der Versammlung des internationalen Verbandes IFUW in Mexico eine Resolution verabschiedet, die vom SVA vorgeschlagen worden war und ein aktuelles Problem von jungen Akademikerinnen betrifft. Als Vorbereitung  der nächsten IFUW Konferenz in Istanbul 2013 wurde eine Umfrage in den 9 Sektionen des SVA gemacht. Die Resultate widerspiegeln lediglich die Wahrnehmung der Problematik in unserem Verband ohne Anspruch auf eine wissenschaftliche Untersuchung.

Die Zusammenfassung der von den Sektionen zusammengestellten Antworten oder der Links auf kantonale Informationen wurde von der Sekretärin des SVA, Livia Boscardin als Powerpoint-Präsentation  erstellt. Wir danken ihr für die effiziente Arbeit (PDF 494 KB).

Verena Welti, Präsidentin



SVA extra gross Bern Mittel Genève gross Fribourg klein Graubünden gross Solothurn mittel