Schweizerischer Verband der Akademikerinnen
Association Suisse des Femmes Diplômées des Universités

DUNNA Preis

Der Förder- und Anerkennungspreis DUNNA wird alle zwei Jahre an Frauen in Graubünden verliehen, die auf kulturellem, wissenschaftlichem, sozialem oder politischen Gebiet Ausserordentliches leisten, beruflich und oder ehrenamtlich. Dabei soll die von Frauen oft auch im Hintergrund geleistete Arbeit sichtbar gemacht werden.

Der Preis wurde 2001 vom Frauenkulturarchiv Graubünden initiiert. Eine Jury bestehend aus Vertreterinnen der Akademikerinnen und des Frauenkulturarchivs bestimmten die jeweilige Preisträgerin.

Seit 2007 wird der Preis DUNNA alleine von der Sektion Graubünden des Schweizerischen Verbandes der Akademikerinnen verliehen, bis 2013 alljährlich, seither alle zwei Jahre. Der gesamte Vorstand der SVA Sektion Graubünden amtiert als Jury. Die Jury prüft die eingegangenen Vorschläge und wählt die Preisträgerin aus. Dabei ist die Jury in ihrem Auswahlverfahren konfessionell und politisch neutral. 

Die DUNNA- Preisverleihung 2017 findet am 5. November 2017 statt.

Preisträgerinnen DUNNA

Anna Lydia Florin

2001

Ausgezeichnet für ihr soziales und kulturelles Engagement, Mitgründerin des Frauenhauses, engagierte Leiterin der Frauenzentrale Graubünden während 12 Jahren

Katrina Dalbert Jäger

Ausgezeichnet als Gründerin und engagierte Geschäftsführerin des Vereins für familienergänzende Kinderbetreuung

Frauenplenum

Ausgezeichnet als Organisation, die sich politisch für die Frauenfragen engagiert

Margrith Schaffner

2002

Ausgezeichnet für ihren unermüdlichen Einsatz für die Rechte der Frauen und ihr langjähriges Engagement für Kinder und Jugendliche

Ladina Campell

2003

Ausgezeichnet für Ihren Einsatz für Frauenanliegen und für das Gründen und Betreiben des „lö da cultura, inscunter e fuormaziun La vouta“ in Lavin

Brigitta Gadient

2004

Ausgezeichnet in Anerkennung ihres eigenständigen Weges in der Politik und für ihr offenes Ohr in Frauenanliegen

Adora Fischer

2006

Ausgezeichnet als Gründerin und engagierte Leiterin von Balikatan, Beratungsstelle und Treffpunkt für Filipinas, aber auch für andere Migrantinnen in Chur

Helen Dietrich

2007

Ausgezeichnet für ihren dreissigjährigen Einsatz für die Kultur im Raum Thusis und insbesondere ihre vielfältigen Aktivitäten auf der Burg Ehrenfels

Rita Schlatter

2008

Ausgezeichnet für ihren langjährigen Einsatz für eine soziale Familienpolitik unter anderem auch als Leiterin der Familien-, Sexual- und Schwangerschaftsberatung in Chur in der Aufbauphase

Gertrud Wilhelm

2009

Ausgezeichnet für ihre Initiative und ihren unermüdlichen Einsatz für den fairen Handel im Raum Thusis (woraus der claro Laden in Thusis hervorging)

Nonglak-Nora Trepp

2010

Ausgezeichnet für ihren über dreissigjährigen Einsatz für Thais und Südostasiaten und deren Integration in der Schweiz. Sie ist auch Präsidentin des Thai Frauen Netzwerkes in Europa.

Silvia Hofmann und Silke Margherita Redolfi

2012

Ausgezeichnet für die Gründung und Leitung des Frauenkulturarchivs, die Dokumentation und das Sichtbarmachen der Geschichte und der Bedeutung der Frauen in Graubünden

Elisabeth Bardill-Meyer

2013

Ausgezeichnet für ihr schriftstellerisches und journalistisches Engagement für Frauen und deren Lebensformen, für das Bekanntmachen alter Handwerkskunst und des vielfältigen, kulturellen Geschehens in den Talschaften Graubündens

Rosmarie Breuer-Wildi

2015

Ausgezeichnet für die vielen von ihr mitinitiierten sozialen Projekte wie das
Bündner Sozialjahr, den Ferienpass Chur oder das Projekt „Leihnani Graubünden“

 

2017

 

Eindrücke der DUNNA- Preisverleihung 2015

an Frau Rosmarie Breuer-Wildi 

Preisverleihung 15. November 2015, 17.00 Uhr, Kirche Masans, Chur

Laudatorin: Frau Elisabeth Bardill

musikalische Umrahmung: "Deep River Quartett" unter der Leitung von Rico Peterelli 

(Fotografien: Ch. Sieber (sw), M. Schiess (farbig))

Dunna2015: Preisübergabe
Dunna2015: Preistraegerin
Dunna2015: M.Jäger
Dunna2015: Blumenübergabe

      

Dunna2015: Musik
Dunna2015: Laudatorin
Dunna2015: Musik
Dunna2015: Präsidentin Sektion GR
Dunna2015: Preisträgerin und Laudatorin


Graubünden extra gross SVA mittel Solothurn gross Fribourg mittel Zürich gross